KOMPONIST, PIANIST, KIRCHENMUSIKER MICHAEL STENOV
Impressum: Michael Stenov (Komponist), Postfach 9, A-4623 Gunskirchen, Österreich, email
Besucherzaehler
Besucherzaehler
Besucher
   Aufrufe
AKTUELLES: 1. Neue Synoptische Passion „ Das Leiden Jesu “ (2. 2. 2019) 2. DVD + Blu-ray-DVD des neuen Osteroratoriums erschienen!     Doppel-CD des neuen Osteroratoriums erschienen! 3. 2 Honourable Mentions beim III. Int. Ravel-Wettbewerb 2018! 4. Wikipedia-Artikel-Osteroratorium  op. 73 (2017) 5.  1. 3. 2018 Auszeichnung: De la Creadividad dal Piano 6.   3. Preis beim II. Int. Ravel-Wettbewerb 2016!  + ZERTIFIKAT 7.  Eintrag in der MICA-Datenbank   8.   Wikipedia-Artikel-Weihnachtsoratorium  op. 11 (2011) 9.   Wikipedia-Artikel “Michael Stenov” 10.    REZENSION   von   Em.   Univ.   Prof.   Albert   Anglberger,   ehem.   Domkapellmeister   von   Graz und em. O. Prof. für Chorleitung am Mozarteum Salzburg 11.     “factum”-INTERVIEW!     factum-Mitarbeiterin    Bettina    Hahne-Waldscheck    interviewt    den Komponisten für das factum-Heft 9-2014! 12.   Rezension auf kath.net!  kath.net-Redakteurin Petra Lorleberg gestaltet einen Artikel nach der Uraufführung !
Aktuelle Neuerscheinungen: "Das Leiden Jesu" (Synoptische Passion) op. 78 für Solisten SATTBarBB, 4-8-stimmig gemischten Chor, 4-stimmigen Männerchor, Orchester und Orgel 135 ' "Auferstehung" (Synoptisches Osteroratorium) op. 73 für Solisten SMATTBarB, 4-6-stimmig gemischten Chor, 4-6-stimmigen Männerchor, Orchester und Orgel 110 ' Die WELTURAUFFÜHRUNG fand am 10. Mai 2018, 19.30 (Christi Himmelfahrt) in der Pfarrkirche St. Peter in Spallerhof, Linz, statt. Orgeltranskriptionen    von   berühmten   Werken   von   Bach,   Brahms,   Chopin,   Franck,   Gluck, Gounod,   Händel,   Haydn,   Hindemith,   Mendelssohn-Bartholdy,   Monteverdi,   Mozart,   Purcell, Rachmaninow, Saint-Saens, Schubert, R. Strauss und Wagner (Reihe wird fortgesetzt) 5   Brahms-Bearbeitungen:   Tragische   Ouverture ,   Schicksalslied ,   Requiem   (II) ,   Passacaglia   (4. Sinfonie), Haydn-Variationen : BESTELLEN Bevorstehende AUFFÜHRUNGEN unter der Leitung von Michael Stenov in der Karmelitenkirche Linz: Pfingstsonntag, 9. 6. 2019 10.00 Johann Georg Lickl- Missa Solemnis in C „Dilectanten-Messe“ mit großem Orgelsolo Skapulierfest, 14. 7. 2019, 10.00 Johann Joseph Fux – Missa in C KV 46 CANTORES CARMELI LINZ COLLEGIUM INSTRUMENTALE CARMELI Andreas Schnee – Orgel Leitung: Michael Stenov Die letzten AUFFÜHRUNGEN unter der Leitung von Michael Stenov in der Karmelitenkirche Linz: Ostersonntag, 21. 4. 2019 10.00 Johann Gottlieb Naumann - Missa in D Osternacht, 20. 4. 2019 20.00 Karfreitag, 19. 4. 2019 17.30 Gründonnerstag, 18. 4. 2019 17.30 Palmsonntag, 14. 4. 2019 17.30 Christtag DI, 25. 12. 2018, 10.00 Franz Xaver Richter - Messa Pastorale in G Allerheiligen DO, 1. 11. 2018, 10.00 Antonín Dvořák – Missa in D op. 86 Theresafest SO, 14. 10. 2018, 10.00 Michael Haydn – Missa Sancti Hieronymi MH 254 Skapulierfest SO, 15. 7. 2018, 10.00 Hans Leo Hassler – Missa Prima „Dixit Maria“ Pfingstsonntag, 20. 5. 2018 10.00 Joseph Gabriel Rheinberger – Missa in C op. 169 3. Preis beim II. Internationalen Ravelwettbewerb! ZERTIFIKAT Michael Stenov - Klavierkonzert e-moll op. 58 1 Allegro assai ma non troppo  2 Elegie (Andante lamentoso) 3 Scherzo-Rondo (Allegretto ma non troppo) 4 Passacaglia (Andante maestoso) (wird verlegt bei Kistner&Siegel, Brühl/BRD)
KOMPONIST, PIANIST, KIRCHENMUSIKER MICHAEL STENOV
Impressum: Michael Stenov (Komponist), Postfach 9, A-4623 Gunskirchen, Österreich, email
Besucherzaehler
Besucher
AKTUELLES: 1.   Neue   Synoptische   Passion   Das   Leiden   Jesu “   (2.   2. 2019) 2.    DVD    +    Blu-ray-DVD    des    neuen    Osteroratoriums erschienen!     Doppel-CD des neuen Osteroratoriums erschienen! 3.     2     Honourable     Mentions     beim     III.     Int.     Ravel- Wettbewerb 2018! 4. Wikipedia-Artikel-Osteroratorium  op. 73 (2017) 5.  1. 3. 2018 Auszeichnung: De la Creadividad dal Piano 6.   3. Preis beim II. Int. Ravel-Wettbewerb!     + ZERTIFIKAT 7.  Eintrag in der MICA-Datenbank   8.   Wikipedia-Artikel-Weihnachtsoratorium 9.   Wikipedia-Artikel “Michael Stenov” 10.    REZENSION   von   Em.   Univ.   Prof.   Albert   Anglberger, ehem.   Domkapellmeister   von   Graz   und   em.   O.   Prof.   für Chorleitung am Mozarteum Salzburg 11.     “factum”-INTERVIEW!     factum-Mitarbeiterin    Bettina Hahne-Waldscheck   interviewt   den   Komponisten   für   das factum-Heft 9-2014! 12.    Rezension   auf   kath.net!    kath.net-Redakteurin   Petra Lorleberg gestaltet einen Artikel nach der Uraufführung ! Aktuelle Neuerscheinungen: "Das Leiden Jesu" (Synoptische Passion) op. 78 für Solisten SATTBarBB, 4-8-stimmig gemischten Chor, 4-stimmigen Männerchor, Orchester und Orgel 135 ' "Auferstehung" (Synoptisches Osteroratorium) op. 73 für Solisten SMATTBarB, 4-6-stimmig gemischten Chor, 4-6-stimmigen Männerchor, Orchester und Orgel 110 ' Die WELTURAUFFÜHRUNG fand am 10. Mai 2018, 19.30 (Christi Himmelfahrt) in der Pfarrkirche St. Peter in Spallerhof, Linz, statt. Orgeltranskriptionen     von    berühmten    Werken    von Bach,    Brahms,    Chopin,    Franck,    Gluck,    Gounod, Händel,   Haydn,   Hindemith,   Mendelssohn-Bartholdy, Monteverdi,   Mozart,   Purcell,   Rachmaninow,   Saint- Saens, Schubert, R. Strauss und Wagner (Reihe wird fortgesetzt) 5     Brahms-Bearbeitungen:     Tragische     Ouverture , Schicksalslied , Requiem (II) , Passacaglia   (4. Sinfonie), Haydn-Variationen : BESTELLEN Bevorstehende AUFFÜHRUNGEN unter der Leitung von Michael Stenov in der Karmelitenkirche Linz: Pfingstsonntag, 9. 6. 2019 10.00 Johann Georg Lickl- Missa Solemnis in C „Dilectanten-Messe“ mit großem Orgelsolo Skapulierfest, 14. 7. 2019, 10.00 Johann Joseph Fux – Missa in C KV 46 CANTORES CARMELI LINZ COLLEGIUM INSTRUMENTALE CARMELI Andreas Schnee – Orgel Leitung: Michael Stenov Die letzten AUFFÜHRUNGEN unter der Leitung von Michael Stenov in der Karmelitenkirche Linz:  Ostersonntag, 21. 4. 2019 10.00 Johann Gottlieb Naumann - Missa in D Osternacht, 20. 4. 2019 20.00 Karfreitag, 19. 4. 2019 17.30 Gründonnerstag, 18. 4. 2019 17.30 Palmsonntag, 14. 4. 2019 17.30 Christtag DI, 25. 12. 2018, 10.00 Franz Xaver Richter - Messa Pastorale in G Allerheiligen DO, 1. 11. 2018, 10.00 Antonín Dvořák – Missa in D op. 86 Theresafest SO, 14. 10. 2018, 10.00 Michael Haydn – Missa Sancti Hieronymi MH 254 Skapulierfest SO, 15. 7. 2018, 10.00 Hans Leo Hassler – Missa Prima „Dixit Maria“ Pfingstsonntag, 20. 5. 2018 10.00 Joseph Gabriel Rheinberger – Missa in C op. 169 3. Preis beim II. Internationalen Ravelwettbewerb! ZERTIFIKAT M. Stenov - Klavierkonzert e-moll op. 58 1 Allegro assai ma non troppo  2 Elegie (Andante lamentoso) 3 Scherzo-Rondo (Allegretto ma non troppo) 4 Passacaglia (Andante maestoso) (wird verlegt bei Kistner&Siegel, Brühl/BRD)
Besucherzaehler
   Aufrufe